Mittwoch, 22.11.2017 · 10:26
 
     
 
 
  Sie sind hier:   Aktuelles   /   2014   /   Spielen macht Spaß  
 
Berichte mit Videos
29. August 2014

Raus mit euch!

Spielen macht immer Spaß, aber im Sommer noch ein bisschen mehr. Schließlich können sich die Kinder im Freien nach Herzenslust austoben.
Und diese Bewegung ist für ihre Entwicklung immens wichtig.

Mädchen_Reifen_Hintergrund_klein_218x159 (JPG)
Die siebenjährige Lillyfrida macht Taekwondo! Da hat sie die tolle Körperbeherrschung gelernt, mit
der sie den Hula-Hoop-Reifen locker
im Griff hat.

Wie sich ein Kind entwickelt, steht schon in seinem Erbgut geschrieben. Doch
das genetische Potenzial kann sich nur dann voll entfalten, wenn sich das Kind  ausreichend bewegt.

Je mehr Kinder hüpfen, springen und rennen, desto fester entwickeln sich ihre Knochen. Nur wenn sie aktiv sind, prägt sich ihre Muskulatur optimal aus, richtet sich die Wirbelsäule fehlerfrei auf und bildet sich die Körperhaltung richtig aus.

Mädchen_Ball_Hintergrund_hoch_218x328 00 (JPG)
Die achtjährige Emily liebt das Schwimmbad. Und auf der großen
Wiese hinter dem Becken ist auch
genug Platz, um mit ihren Freunden Squap zu spielen!

Bewegung ist maßgeblich für
die Koordination, die motorische Geschicklichkeit und die geistigen Fähigkeiten des Kindes. Denn Bewegungsreize führen zur Synapsenbildung, also zur
Verbindung von Nervenzellen,
und somit zur Ausprägung des
Gehirns.

Kinder müssen die Möglichkeit bekommen, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Experten fordern, dass sich Kinder täglich mindestens eine Stunde bewegen sollen – am besten draußen, wo die frische
Luft das Immunsystem stärkt.

Mädchen_Fußball_hoch_218x328 00 (JPG)
Hannah freut sich im Sommer auf
Fußball! Das ist die ganz große
Leidenschaft der Fünfjährigen.

Diese Kinder werden erwiesenermaßen seltener krank. „Es ist immer besser,
draußen als drinnen zu spielen“, sagt Wiebke Warmbold vom deutschen Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten (www.bvnw.de).
„Die Bewegung in der Natur fördert die Entwicklung der Motorik, aber auch der
Ausdrucksfähigkeiten der Kinder.“

Die Kleinen sollten jetzt im Sommer also ab ins Freie. Und die meisten muss man dazu kaum lange bitten. Schließlich gibt es viele tolle Spiele für draußen, zum Beispiel Fußball, Sackhüpfen oder Skateboard fahren.

Es gibt für jedes Kind die richtigen Spielsachen, mit denen es im Freien
spielen kann – und damit jede Menge Gründe, den Sommer zu genießen.
Und worauf freut Ihr Euch am meisten, Kinder?

Junge_Skateboard_breit_445x187 00 (JPG)
Michael (7) steht auf Hip-Hop-Dance, aber das geht nur drinnen, weil die Musik so laut ist. Zum Glück kann er im Sommer auch mit dem Skateboard loslegen!

Pressekontakt
Isabel-Weishar (JPG)

Frau Isabel Weishar

Fon: +49 (0) 911-9763-263
Fax: +49 (0) 911-9763-162

E-Mail: i.weishar@simba-dickie.com